Sich in den Schlaf träumen

20.06.2024 | 19:30 Uhr | Bischof-Sproll-Haus, Olgastraße 137, 89073 Ulm 

Der Schlaf ist in unseren Breiten und Zeiten zuallererst der, der fehlt. Schlafstörungen und Übermüdung sind an der Tagesordnung, weil auch die Nacht nicht mehr Nacht sein darf. Sich selbst und dem anderen Schlaf zu gönnen, ist eine wenig verbreitete Tugend. Denn wir lernen von Kindesbeinen an, dass Müßiggang und so auch der Schlaf aller Laster Anfang seien. Am Donnerstag, 20. Juni 2024, 19.30 Uhr nähern sich Birgit Schultheiß und Dr. Wolfgang Steffel vom Treffpunkt Christsein-Team des Dekanats Ehingen-Ulm im Saal des Bischof-Sproll-Hauses, Olgastr. 137, Ulm dem Schlaf auf musikalische Weise. Unter dem Titel „Sich in den Schlaf träumen: Kleine Nachtmusik mit Gute-Nacht-Liedern“ greifen sie selbst zu Instrumenten, darunter ausgesprochen leise wie Mundharmonika, Mandoline oder Flöte. Verschiedene Lieder werden umspielt, laden zum Mitsingen ein und werden geistlich, musikalisch und philosophisch in Melodie und Text gedeutet. Wiegende Rhythmen herrschen vor, die sich wiederum auch in vielen Grablegungsmusiken zum Tod Jesu bei großen Komponisten, etwa in den Passionen und Kantaten Bachs finden. Aber auch Ludwig Hirschs „Großer schwarzer Vogel“ fliegt durch den Raum. Ohne Anmeldung, Eintritt frei. Zugangsdaten für Online- und Telefonteilnahme erhalten Interessierte über das Kath. Dekanat Ehingen-Ulm, Tel.: 0731/9206010, E-Mail: dekanat.eu@drs.de.