Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wie christlich ist Deutschland noch?

Do 21. März 2024 | 19:30 - 21:00

- Kostenlos

Über die Konsequenzen einer Gesellschaft ohne Gott

Das deutsche Volk hat sich das Grundgesetz „im Bewusstsein seiner Verantwortung vor Gott“ gegeben, so steht es in dessen Präambel. Die deutsche Nachkriegszeit, in welche die Gründung der Bundesrepublik vor 75 Jahren fiel, war noch stark geprägt vom christlichen Glauben und der Volkskirche. Heute ist Deutschland zunehmend säkularisiert und entkirchlicht. Welche Folgen hat dies für die Gesellschaft? Welche Bedeutung hat das Christentum heute noch für das Land?

Referent: Dr. Andreas Püttmann, Politikwissenschaftler und Publizist, Autor von: Gesellschaft ohne Gott: Risiken und Nebenwirkungen der Entchristlichung Deutschlands und Wie katholisch ist Deutschland – und was hat es davon?

Der Vortrag wird online über Zoom angeboten, die Teilnahme ist kostenfrei. Den Link dazu erahlten sie beim Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung, keb.ulm@drs.de

Details

Datum:
Do 21. März 2024
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Webseite:
https://keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&s_id=9&e_cat_id=4&e_id=1036&P_No=#e_id1036

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung

Details

Datum:
Do 21. März 2024
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Webseite:
https://keb-ulm.de/index.php?Page_ID=3&s_id=9&e_cat_id=4&e_id=1036&P_No=#e_id1036

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung